MK Logo
Partnerschaften
Logo DMB
Partnerschaften
Seitennavigation
Externe Links
Wetter
         
 
Patenschaft mit der Stadt Boulogne-sur-Mer

Boulogne-sur-Mer ist Patenstadt der Stadt Zweibrücken in der Westpfalz. Eine Patenschaft mit der dortigen Marinekameradschaft "Amicale des MARINS et Cols Bleus du Boulonnais et environs" mit der MK "Teddy Suhren" Zweibrücken ist besiegelt.

Die Unterzeichnung der Urkunden erfolgte am 28.11.1999 im Rathaus Boulogne-sur-Mer durch die Vorsitzenden der beiden  Marinekameradschaften :  Helmut Herzig und Jean Germe.

Boulogne-sur-Mer liegt an der Mündung der Liane in den Ärmelkanal im Département Pas-de-Calais.
Hier befindet sich Frankreichs größter Fischerei- und bedeutendster Handels- und Passagierhafen (Kanalfähren nach Dover und Folkestone).
Produziert werden Fischkonserven, Büroartikel und Bekleidung.

Patenschaftsurkunde
 
         
 
Geschichte der Stadt Boulogne sur Mer


Größere Kartenansicht

Bevölkerung: ca. 40 000

Die Stadt ist unterteilt in ein älteres Viertel auf einem Hügel und ein neueres Industrieviertel im Bereich des Hafens. Sehenswürdigkeiten sind eine Burg aus dem 13. Jahrhundert und die Kathedrale Notre Dame.

Die Gründung der Siedlung geht auf die Kelten zurück. Unter römischer Herrschaft hieß der Ort Bononia und war Liegeplatz der römischen Flotte. Nachdem sich Britannien im 5. Jahrhundert vom Römischen Reich gelöst hatte, verlor die Stadt an Bedeutung. 1477 kam die Stadt unter die Herrschaft der französischen Krone.

 
         

(c) Marinekameradschaft "Teddy Suhren" Zweibrücken von 1990 e.V.